Im Rahmen des 3. Spieltages der 3. Liga empfängt Wacker Burghausen den Aufsteiger RB Leipzig. Burghausen ist nach zwei Spieltagen noch tor- und sieglos. Daher steht die Mannschaft schon früh in der Saison unter Druck. Bei RB Leipzig ist die Stimmung nach vier Punkten aus zwei Spielen und dem zwischenzeitlichen sechsten Tabellenplatz dagegen gut. Der Anstoß in der Wacker-Arena wird am kommenden Samstag um 14.00 Uhr erfolgen.

120px-Wacker_Burghausen.svgWacker Burghausen ist nach zwei Spielen das Tabellenschlusslicht der Liga. Sowohl gegen Preußen Münster (0:3) als auch gegen den MSV Duisburg (0:2) war das Team von Trainer Georgi Donkov chancenlos. Vor allem in der Defensive offenbarten die Bayern große Schwächen. Deshalb kam die zweiwöchige Pause gelegen. Diese wurde genutzt, um die Abläufe zu perfektionieren. Darüber hinaus wurde auch am Torabschluss gearbeitet. Ziel ist es gegen RB Leipzig das erste Saisontor zu erzielen sowie die ersten Punkte zu sichern. Dafür muss die Mannschaft leidenschaftlich kämpfen und vor allem die Torchancen konsequenter nutzen. Eine Option für einen Einsatz könnte nun auch wieder Youssef Mokhtari sein. Der 34-Jährige klagte sich nach der ungültigen Vertragsauflösung zurück in den Verein. Vielleicht bringt er ja die benötigte Abschlussgefahr mit. Da Wacker Burghausen in der vergangenen Saison zu Hause nur vier von 19 Spielen verlor und bis auf den fraglichen Moritz Moser in Bestbesetzung auflaufen kann, rechne ich fest mit mindestens einem Punkt des Gastgebers.

Voraussichtliche Aufstellung Wacker Burghausen: Stephan Loboué – Maximilian Drum, Ulrich Taffertshofer, Alexander Eberlein, Christoph Burkhard – Tobias Schröck, Philipp Knochner – Angelo Hauk, Thorsten Burkhardt, Stephan Thee – Marco Holz

 betsafelok
1X2
4.653.501.63
>> Jetzt Wetten und Top Quoten sichern.

Logo_RB_LeipzigRB Leipzig machte in der vergangenen Saison endlich den ersehnten Aufstieg von der Regionalliga in die 3. Liga perfekt. Nach einem regelrechten Durchmarsch in der Regionalliga Nordost betrug der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Carl Zeiss Jena am Ende 14 Punkte. In der Aufstiegsrunde ließ man anschließend Sportfreunde Lotte keine Chance und setzte sich nach Hin- und Rückspiel mit insgesamt 4:2 Toren durch. Der Saisonstart in die 3. Liga ist dem Team von Trainer Alexander Zorniger ebenfalls geglückt. Zuerst siegte Leipzig mit 1:0 gegen den Hallescher FC und anschließend holte die Mannschaft gegen den Aufstiegskandidaten Preußen Münster beim 2:2 Unentschieden einen wichtigen Zähler. Mit vier Punkten belegt die Mannschaft nun Position 6 in der Tabelle. Am vergangenen Wochenende gab es dann aber den ersten Dämpfer in der noch jungen Saison. Im Pokal war RB Leipzig gegen den Bundesligisten FC Augsburg schlichtweg chancenlos und unterlag mit 0:2. Nur zu gerne hätte die Mannschaft die 2. Runde erreicht. Nun gilt es für die Spieler von Leipzig gestärkt aus dieser Niederlage hervorzugehen, was bei den hohen Erwartungen nicht einfach sein wird. Druck kann auch lähmen, weswegen ich eine enge Partie zwischen Burghausen und Leipzig erwarte. So wie es aussieht sind bei Leipzig alle wichtigen Spieler fit, weswegen der Trainer die Qual der Wahl hat.

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig: Fabio Coltorti – Anthony Jung, Niklas Hoheneder, Tim Sebastian, Christian Müller – Bastian Schulz, Dominik Kaiser, Clemens Fandrich – Thiago Rockenbach – Daniel Frahn, Yussuf Poulsen

Fazit:

Wacker Burghausen ist eine Mannschaft, die vor allem vor heimischer Kulisse leidenschaftlich kämpft. Kehrt nun gegen Leipzig endlich das Glück zurück, dann wird die Mannschaft am Ende mindestens einen Punkt ergattern können.

Mein Tipp: Sieg Wacker Burghausen oder Unentschieden Quote: 1,79@Betsafe

Wacker Burghausen – RB Leipzig, 10.08.2013 – 3. Liga Deutschland: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.