Im Viertelfinale des DFB-Pokals stehen sich mit dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg zwei Bundesligisten im direkten Duell gegenüber. Wolfsburg hat in der Liga die Champions League auf Platz zwei stehend mit neun Punkten Vorsprung auf den vierten Platz so gut wie sicher, während Freiburg mitten im Abstiegskampf steckt, zuletzt aber aufsteigende Tendenz zeigte und auf Rang 14 über dem Strich steht.

Formkurve des VfL Wolfsburg

VfL-WolfsburgDer VfL Wolfsburg steht völlig zurecht auf dem zweiten Platz der Bundesliga. Außer dem FC Bayern München gibt es in Deutschland keine bessere Mannschaft als die Wölfe, die nach einer schon guten Hinrunde nach der Winterpause noch einmal eine Schippe drauf gelegt haben. Während im Pokal mit einem 2:0 bei RB Leipzig und in der Europa League gegen Sporting Lissabon (2:0 und 0:0) sowie Inter Mailand (3:1 und 2:1) ungeschlagen jeweils das Viertelfinale erreicht wurde, feierten die Wölfe in den zehn bisherigen Bundesliga-Spielen im neuen Jahr sieben Siege und mussten sich lediglich zweimal auswärts mit einem Remis begnügen. Die einzige Niederlage im Jahr 2015 kassierte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking ebenfalls in der Fremde – mit 0:1 beim FC Augsburg. Seitdem gelangen in fünf Pflichtspielen aber vier Siege, zuletzt am Samstag ein 3:1 gegen den VfB Stuttgart, das aufgrund einer starken zweiten Halbzeit völlig verdient war.

Formkurve des SC Freiburg

SC-FreiburgDem SC Freiburg mangelt es im neuen Jahr genau wie in der Vorrunde an Konstanz, doch immer wieder fährt die Mannschaft von Trainer Christian Streich wichtige Siege ein. Ein 4:1 gegen Eintracht Frankfurt zum Start in die Rückrunde, ein 2:0 am 21. Spieltag bei Hertha BSC im Anschluss an zwei Niederlagen in Folge sowie zuletzt zwei Heimsiege gegen den FC Augsburg (2:0) und den 1. FC Köln (1:0), denen drei Pleiten vorausgegangen waren, führen dazu, dass der Sportclub zumindest für den Moment ein wenig durchatmen kann. Die Hoffnung ist vor allem durch die jüngsten beiden Partien da, dass Freiburg wieder einmal nach dem Winter zu großer Form aufläuft und in der Rückrunde den Klassenerhalt klar macht. Die Partie im Pokal, in dem im Achtelfinale ebenfalls der 1. FC Köln (2:1) besiegt wurde, ist eigentlich nur Zubrot.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung VfL Wolfsburg:
    Benaglio – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – Vieirinha, De Bruyne, Caligiuri – Dost
  • Voraussichtliche Aufstellung SC Freiburg:
    Bürki – Riether, Krmas, Mitrovic, Günter – Sorg, Höfler – Klaus, Schmid – Frantz – Petersen

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Wolfsburg ist die klar bessere Mannschaft, in einer guten Form und wird seine Chance auf einen Titel unbedingt aufrecht erhalten wollen. Trotz der positiven Tendend der letzten Wochen wird Freiburg letztlich den Sprung ins Halbfinale nicht schaffen.

Wettspezi Tipp: Sieg VfL Wolfsburg mit der Wett-Quote 1,34 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird lediglich im Pay-TV bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

VfL Wolfsburg vs. SC Freiburg, 07.04.2015, DFB-Pokal: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.