Im Achtelfinale der Europa League bekommt es der VfL Wolfsburg mit Inter Mailand zu tun. Dabei haben die Wölfe den kleinen Nachteil, das Hinspiel zu Hause austragen zu müssen. Die Wölfe, die als Tabellenzweiter der Bundesliga schon so gut wie sicher für die Champions League planen können, sind dabei der Favorit gegen den Königsklassen-Gewinner des Jahres 2010, der in der Serie A selbst die erneute Qualifikation für die Europa League zu verpassen droht.

Formkurve des VfL Wolfsburg

VfL-WolfsburgDer VfL Wolfsburg hat eine durch den Unfalltod von Junior Malanda überschattete Winterpause genutzt, um sich trotz der widrigen Umstände nochmals auf ein höheres Level zu hieven. Gleich zum Auftakt setzten die Wölfe mit dem 4:1 gegen den FC Bayern München ein Ausrufezeichen, auf das zunächst zwar nur ein 1:1 bei Eintracht Frankfurt folgte, ehe dann in der Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim (3:0), bei Bayer Leverkusen (5:4), gegen Hertha BSC (2:1) und bei Werder Bremen (5:3) vier Siege nacheinander gelangen, mit denen der zweite Platz zementiert wurde. Zwischendurch zog der VfL gegen Sporting Lissabon (2:0 und 0:0) ins Achtelfinale der Europa League ein und besiegte RB Leipzig im Achtelfinale des DFB-Pokals mit 2:0. Am vergangenen Wochenende war das 0:1 beim FC Augsburg zwar gleichbedeutend mit der ersten Niederlage nach 15 Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage seit Ende November, doch nach jetzigem Stand ist diese Pleite als Ausrutscher einzustufen.

Formkurve von Inter Mailand

interInter Mailand ist wie schon im vergangenen Jahr weit von der Tabellenspitze der Serie A entfernt. Auch nach der Winterpause blieb ein klares Aufwärtstrend aus, wenngleich fünf ungeschlagene Spiele im Februar die Hoffnung nährten, dass es nun endlich konstant aufwärts geht. Doch auf den Einzug ins Achtelfinale der Europa League gegen Celtic Glasgow (3:3 und 1:0) sowie drei Siege in der Liga gegen US Palermo (3:0), bei Atalanta Bergamo (4:1) und bei Cagliari Calcio (2:1) folgte am vorvergangenen Wochenende mit der 0:1-Heimniederlage gegen den AC Florenz wieder ein Rückschlag. Am Sonntag zeigte das Team von Trainer Roberto Mancini mit einem 2:2 nach 0:2-Rückstand beim SSC Neapel allerdings wieder eine gute Reaktion, die vor dem schweren Spiel in Wolfsburg Mut macht.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung VfL Wolfsburg:
    Benaglio – Vieirinha, Naldo, Knoche, Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – Caligiuri, De Bruyne, Schürrle – Dost
  • Voraussichtliche Aufstellung Inter Mailand:
    Handanovic – d’Ambrosio, Ranocchia, Juan Jesus, Santon – Guarin, Medel, Brozovic – Shaqiri – Icardi, Palacio

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Der VfL Wolfsburg ist trotz des Ausrutschers in Augsburgs zu einem absoluten Top-Team gereift, der gegen ein Inter auf der Suche nach sich selbst der Favorit ist und einen Sieg vorlegen wird, wenn De Bruyne und Co ihre normale Leistung abrufen können.

Wettspezi Tipp: Sieg VfL Wolfsburg mit der Wett-Quote 1,63 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird von Kabel 1 und bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

VfL Wolfsburg vs. Inter Mailand, 12.03.2015, Europa League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.