In der 3. Liga Deutschlands kommt es am vierten Spieltag unter anderem zum Duell zwischen dem VfL Osnabrück und Hansa Rostock. Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen gehören deshalb zu den positiven Überraschungen der Liga. Die Teams wollen ihre Serie jeweils fortsetzen. Deshalb verspricht diese Paarung eine Menge Spannung.

Logo_vfl_osnabrueck_500px_584233b753Der VfL Osnabrück hat nach drei Spielen neun Punkte auf dem Konto und steht damit auf Platz 2 in der Tabelle. Die Niedersachsen besiegten den Chemnitzer FC (3:0), Borussia Dortmund II (1:0) und SV Darmstadt 98 (2:0). Damit ist das Team von Trainer Maik Walpurgis sogar noch ohne jedes Gegentor. Auch im DFB-Pokal hatten die Osnabrücker einen Grund zu feiern. In der 1. Runde gab es einen souveränen 3:0-Erfolg über den Zweitligisten Erzgebirge Aue. In dieser Form ist Osnabrück nur schwer zu besiegen. Deshalb geht die Mannschaft als Favorit in diese Begegnung. Die sechs Liga-Tore verteilen sich auf fünf Spieler. Das zeigt, dass jeder in dieser Mannschaft treffen kann. Damit ist Osnabrück nur schwer ausrechenbar, was die Niedersachsen so gefährlich macht. Die Neuzugänge Andreas Spann, Konstantin Engel, Tom Christian Merkens, Nicolas Feldhahn, Paul Thomik, Michael Hohnstedt und Marcel Stadel hinterließen bisher einen guten Eindruck. Daher sind die Abgänge von teils namhaften Spielern bereits so gut wie vergessen. Wenn die Mannschaft in der Form der letzten Wochen auftritt, dann wird sich Osnabrück die drei Punkte schnappen.

Voraussichtliche Aufstellung VfL Osnabrück: Daniel Heuer Fernandes – Alexander Dercho, Sebastian Neumann, David Pisot, Konstantin Engel – Nicolas Feldhahn, Tom Christian Merkens – Michael Hohnstedt, Dániel Nagy – Stanislav Iljutcenko, Andreas Spann

[note color=“#ffe999″]

 betsafelok
1X2
1.563.555.20
>> Jetzt Wetten und 100€ Bonus sichern.
>> Weitere Wettanbieter

[/note]

hansarostockHansa Rostock belegt in der Tabelle mit sieben Punkten Position 4. Der Rückstand auf den Tabellenführer Wehen Wiesbaden beträgt lediglich zwei Punkte. Nach dem enttäuschenden 0:0 Unentschieden zum Auftakt gegen den Aufsteiger Holstein Kiel folgten zwei Siege in Folge. Zuerst besiegten die Norddeutschen SV 07 Elversberg (2:1) und anschließend den VfB Stuttgart II (3:1). Mit den letzten Ergebnissen waren die Verantwortlichen sehr zufrieden, weshalb die Spieler mit guter Laune in die neue Woche starteten. Der Fokus wurde trotz allem schnell auf die kommende Aufgabe gelegt. Das Team von Trainer Andreas Bergmann möchte gegen Osnabrück ein gutes Spiel zeigen und weiterhin ungeschlagen bleiben. Dafür muss die Mannschaft vor allem defensiv sehr gut stehen. Bei Standards ist Osnabrück immer brandgefährlich. Darauf müssen die Rostocker besonders aufpassen. Des Weiteren sollte man sich nicht zu weit zurückziehen, da diese Taktik schnell nach hinten losgehen könnte. Rostock ist für mich kein Aufstiegskandidat. Daher bin ich sicher, dass die erste Niederlage nicht mehr lange auf sich warten lässt. Sollte die Bergmann-Elf bei Osnabrück nur die kleinsten Fehler machen, dann könnte es schon am kommenden Wochenende die erste Pleite geben. Ken Leemans steht aufgrund einer Verletzung für einen Einsatz nicht zur Verfügung. Ansonsten kann der Trainer voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung Hansa Rostock: Johannes Brinkies – Shervin Radjabali-Fardi, Sebastian Pelzer, Steven Ruprecht, Alexandre Noël Mendy – Milorad Pekovic, Leonhard Haas – David Blacha, Julian Jakobs – Johan Plat, Halil Savran

Fazit:

Der VfL Osnabrück ist zu Hause enorm stark und hatte in der Liga einen perfekten Start. Deshalb wird das Selbstbewusstsein groß sein. Nutzt die Mannschaft in der Folge ihre Chancen konsequent, dann wird es den vierten Sieg in Folge geben.

Mein Tipp: Sieg VfL Osnabrück Quote: 1,56@Betsafe

VfL Osnabrück – Hansa Rostock, 17.08.2013 – 3. Liga Deutschland: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.