Tiger Woods darf wieder golfen! Tiger Woods Manager, Mark Steinberg, bestätigte ESPN am Montag, dass der 41-Jährige das „Go“ seiner Ärzte erhalten habe. Woods hatte sich zuletzt am 19. April am lädierten Rücken operieren lassen. Am vergangenen Montag traf er sich nun erneut mit dem Chirurgen, der ihn behandelt hatte und bekam von ihm die Freigabe wieder voll zu trainieren. Laut Steinberg habe Woods derzeit keine Schmerzen vom Golfen, seine Rückkehr auf die Tour sei aber weiterhin ungewiss. Buchmacher Paddy Power zögerte nicht lange und aktivierte nach der News wieder zahlreiche Wettmärkte zum Tiger.

Woods hat seit Februar 2017 kein Turnier mehr bestritten. Damals stieg er vor der zweiten Runde der Dubai Desert Classic aus. Seit seiner dritten Operation am Rücken 2015 hat der 41-Jährige kein Majorturnier mehr gespielt. In den letzten Monaten veröffentlichte der 14-fache Majorsieger regelmäßig Videos und Fotos, die ihn bei der Arbeit auf der Driving Range zeigten.

– Tiger Woods schafft wieder den Cut auf einem Turnier der PGA Tour: 1/6
– Tiger Woods schafft wieder den Cut auf einem Major Turnier: 2/5
– Tiger Woods spielt 2018 beim US Masters mit: 4/9
– Er trifft das Fairway mit seinem ersten Tee Shot nach der Rückkehr: 4/6
– Woods verpasst den Cut in seinem ersten Comeback-Turnier: 8/11
– Er kehrt in die Top 50 der Weltrangliste zurück: 6/4
– Er gibt bis Ende 2018 sein Karriereende bekannt: 7/4
– Er kehrt in die Top 10 der Weltrangliste zurück: 10/1
– Er gewinnt in seiner Karriere nochmal ein Major: 10/1
– Er stellt wieder Steve Williams ein: 12/1
– Er spielt 2018 den Ryder Cup: 12/1
– Er gewinnt auf der PGA Tour im Jahr 2018: 16/1
– Er gewinnt 2018 ein Major Turnier: 25/1
– Er nimmt Burch Harmon wieder unter Vetrag: 33/1
– Er schafft es 2020 in US Olympia Team: 40/1
– Er gewinnt gleich sein nächstes PGA Tour Event: 50/1
– Er wird wieder Nummer 1 der Welt: 50/1

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.