Im Rückspiel des Achtelfinales der Europa League empfängt der SSC Neapel den FC Porto. Nach der 0:1-Niederlage in Porto will Napoli im heimischen Estadio San Paolo noch die Wende schaffen, um den Traum vom Finale in Turin und vom ersten Gewinn des Wettbewerbs seit 1988/89 weiterleben zu lassen. Porto hat die Europa League bereits 2010/11 gewonnen sowie zuvor 2002/03 im damaligen UEFA-Cup triumphiert und nun nach dem enttäuschenden Aus in der Champions League erneut den Titel im Visier.

Aufstellung der Teams:

  • Voraussichtliche Aufstellung SSC Neapel:
    Reina – Reveillere, Raul Albiol, Britos, Ghoulam – Inler, Behrami – José Callejon, Hamsik, Insigne – Higuain
  • Voraussichtliche Aufstellung FC Porto:
    Helton – Danilo, Maicon, Mangala, Alex Sandro – Fernando – Ricardo Quaresma, Defour, Carlos Eduardo, Varela – Jackson

Aktuelle Form des SSC Neapel

neapelMit einem 1:0 beim FC Turin hat der SSC Neapel am Montag seinen Vorsprung auf den vierten Platz auf zehn Punkte ausgebaut und damit die Teilnahme an den Play-Offs zur Champions League praktisch gesichert. Bei nur drei Punkten Rückstand auf den zweitplatzierten AS Rom wird die Mannschaft von Trainer Rafa Benitez in den verbleibenden Saisonspielen aber sicherlich versuchen, den Umweg über die Play-Offs zu vermeiden und sich direkt für die Königsklasse zu qualifizieren. Generell ist Napoli aktuell in guter Form und hat von den letzten zehn Pflichtspielen nur einmal verloren, eben beim Hinspiel in Porto. In den vergangenen sieben Pflichtspielen gelang der Benitez-Elf indes trotz namhafter Offensivkräfte nur einmal mehr als ein Treffer, was sich gegen Porto definitiv ändern muss, will man ins Viertelfinale und dafür nicht ins Elfmeterschießen.

Aktuelle Form des FC Porto

FC_Porto.svgIm dritten Spiel nach der Entlassung von Trainer Paulo Fonseca hat der FC Porto unter Interimscoach Luis Castro am Sonntagabend die erste Niederlage hinnehmen müssen. Im Top-Spiel bei Sporting Lissabon unterlag Porto mit 0:1 und hat damit allenfalls noch rechnerische Chancen auf die Titelverteidigung. Weil der Meisterschaftszug aber wohl schon abgefahren ist, kann sich Porto ganz auf die internationalen Aufgaben konzentrieren. In Neapel erwartet Porto allerdings eine heikle Aufgabe, für die sich der portugiesische Meister gegenüber den meisten Auftritten in den letzten Wochen wird steigern müssen.  Insbesondere auswärts konnte Porto in dieser Saison längst nicht immer überzeugen. So wurden vier der fünf Niederlagen auf gegnerischem Platz kassiert, was in der Auswärtstabelle der portugiesischen Liga Zon Sagres nur für Platz vier reicht. Zumindest in der Offensive ist Porto aber in der Regel immer für ein Tor gut, wie die von keinem anderen Klub erzielten 43 Saisontore in 23 Spielen zeigen.

Analyse und Wett Tipp

Der FC Porto ist in dieser Saison nach dem Verlust zahlreicher Leistungsträger längst nicht mehr so stark wie in den vergangenen Jahren und benötigt schon einen Sahnetag, um in Neapel zu bestehen. Wahrscheinlicher ist indes, dass sich Napoli durchsetzt, wobei ein Heimsieg aber noch nicht zwingend zum Weiterkommen reichen muss.

Unser Tipp: Sieg SSC Neapel Quote 2,0@Betsafe – Gewinne sind hier steuerfrei

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird lediglich im Pay-TV bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten oder obenstehend über einen der Buchmacher. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

SSC Neapel vs. FC Porto, 20.03.2014, Europa League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.