Am 14. Spieltag der Primera Division verteidigt Real Madrid seine Tabellenführung gegen Celta de Vigo. Während die Königlichen mit 17 Pflichtspielsiegen in Serie nicht nur einen neuen Vereinsrekord aufgestellt haben, sondern auch über dem Rest der Liga zu stehen scheinen, spielt Celta Vigo trotz Rückschlägen in den letzten Wochen eine überraschend gute Saison und ist Achter.

Aufstellung der Teams:

  • Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid:
    Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Khedira, Kroos, James – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo
  • Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo:
    Sergio Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Alex Lopez, Radoja, Krohn-Dehli – Orellana, Larrivey, Nolito

Aktuelle Form von Real Madrid

Real-MadridAllein 48 erzielte Tore in 13 Spielen verdeutlichen die Ausnahmestellung von Real Madrid in dieser Saison. Weil allerdings der FC Barcelona nur zwei Punkte zurückliegt, müssen die Königlichen weiterpunkten, um am Ende der Saison als Meister ganz oben zu stehen. Daran, dass das gelingt, gibt es im Moment nur wenige Zweifel. So hat die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti seit dem 1:2 gegen Atletico Madrid Mitte September alle Spiele, exakt 17 an der Zahl, gewonnen. In der Liga gelangen dabei zehn Siege am Stück, unter anderem auch gegen Barca. Am vergangenen Wochenende gelang beim FC Malaga ein 2:1-Erfolg, auf den am Dienstag im Pokal-Rückspiel gegen UE Cornella ein ungefährdetes 5:0 folgte. In dieser Partie konnte Coach Ancelotti seine erste Besetzung weitgehend schonen. Seine beste Elf kann der Italiener gegen Celta Vigo aber nicht aufbieten. So fällt Luka Modric mit seinem Sehnenanriss noch lange aus und sein Vertreter Isco handelte sich in Malaga Gelb-Rot ein.

Aktuelle Form von Celta Vigo

Celta-de-VigoDer völlig überraschende 1:0-Sieg beim FC Barcelona als Highlight der bisherigen Saison hat Celta Vigo offenkundig nicht gutgetan. Seit jenem Erfolg am zehnten Spieltag wartet die Mannschaft von Trainer Eduardo Berizzo auf den sechsten Saisonsieg und rutschte in der Tabelle vom sechsten auf den achten Platz ab. Schon das 0:0 gegen den FC Granada eine Woche danach war eine Enttäuschung, auf die dann aber gleich drei Niederlagen in Serie folgten. Bei Rayo Vallecano und gegen SD Eibar verlor Vigo jeweils mit 0:1 und am Dienstag setzte es auch in der Copa del Rey im Vierrtundenhinspiel bei UD Las Palmas eine 1:2-Pleite.

Analyse und Wett Tipp

Real Madrid ist der klare Favorit und wird sich von Celta Vigo kaum ein Bein stellen lassen. Kann sich Vigo im Vergleich zu den jüngsten Auftritten nicht wieder beträchtlich steigern, könnten es bittere 90 Minuten werden.

Unser Tipp: Sieg Real Madrid Quote 1,09@Betsafe – Gewinne sind hier steuerfrei

-> Bonus Tipp des Monats: Bwin mit 100% bis zu 50€

Weitere Wettanbieter und interessante Sportwetten Bonus Angebote findest du in unserem Wettanbieter Vergleich

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird im deutschen Fernsehen nicht live übertragen. Es gibt aber wie gewohnt unter „LaOla1.tv“ einen offiziellen und kostenlosen Live-Stream. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

->Mehr Sportwetten Tipps

Real Madrid vs. Celta Vigo, 06.12.2014, Primera Division: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.