Erstes Spiel des Halbfinals in den NBA Playoffs zwischen den Indiana Pacers und den Miami Heat. Beide haben in der Regular Season ihre Divion als Erstplatzierter beendet und haben die letzte Runde souverän überstanden. Bei den Heat kam es zwar im ersten Spiel gegen die Bulls zur großen Pleite im heimischen Stadion. Die Heat fingen sich aber und drehten die Serie und gewannen am Ende klar mit 4 zu 1. Die Indiana Pacers hatten es mit den New York Knicks zu tun. Das recht ausgeglichene Aufeinandertreffen gewannen die Pacers am Ende dann doch souverän am Ende mit 4 zu 2.

Nun kommt es zum ersten spannenden Spiel zwischen den beiden Teams, wobei die Miami Heat hier laut den Buchmachern klar als Favorit zu zählen ist.

[note color=“#ffe999″]
 betsafelok
12
1.254.10
>> Jetzt Wetten und Top Quoten sichern.
Bis zu 100€ Sportwetten Bonus und unsere Leser bekommen mit dem Bonuscode: SPINS20 zusätzlich 20 Freespins im Casino RED.
[/note]

Fakten:

ATS – OVER/UNDER

Miami Heat -7,5

Gesamtscore: 182,5

Offensiv starke Heat gegen defensiv gut stehende Pacers. Die Line wird mit der Zeit meiner Meinung nach noch steigen und sich bei 184 einpendeln. Es empfiehlt sich demnach schon einmal auf das OVER zu schielen.

Bemerkenswert der ATS Trend der Miami Heat. Verloren sie ein ATS, so sind sie danach 6-0 in den letzten sechs Spielen. Die Indiana Pacers sind allerdings auch gut unterwegs. Sie gewannen ATS 6 der letzten 8 Spiele und müssen sich nicht verstecken. Die Miami Heat hatten allerdings 3 Tage länger Pause zum Verschnaufen.

Aufstellung und Verletzte:

Hiobsbotschaft bei den Miami Heat. Dwayne Wade klagt über Knieprobleme, wird aber zum Auftakt zurückerwartet. Ein Ausfall des Spielmachers wäre sicherlich tragisch. Die Indiana Pacers können auf die Starting Five zurückgreifen, die schon die Knicks geschlagen hat.

Aufstellung Indiana Pacers:
G George Hill, G Lance Stephensen, F Paul George, F David West, C Roy Hibbert

Überragende Leistung der Starting 5! Nur 8 Punkte kamen von der Bank. Roby Hibbert, Paul George und Lance Stephensen kamen jeweils über 20 Punkte, wobei Stephensen sogar einen bravourösen Schnitt von 9-13 vorzuweisen hat.

Aufstellung Miami Heat:
G Dwayne Wade, G Mario Chalmers, F LeBron James, F Udonis Haslem, C Chris Bosh

Wie gewohnt Topleistung von LeBron James mit 23 Punkten, allerdings 12-15 Freethrows und nur 5-14 aus dem Feld. Im letzten Spiel hat sich allerdings keiner wirklich mit Ruhm bekleckert. Wichtige Rebounds und Punkte kamen indes von der Bank. Vor allem Shane Battier fand direkt ins Spiel: 9 Punkte, 3 Rebounds und 1 Block.

Fazit:
Die Miami Heat in der NBA das Maß aller Dinge. Von den Einzelspielern, den Pacers nahezu überall überlegen. Hier kommt es auf die Kompaktheit an, die die Pacers bis dato ausgezeichnet hat. Schaffen es die Pacers, die offensiv starken, aber defensiv anfälligen Heat, unter Kontrolle zu halten, so ist der Spread zumindest in greifbarer Nähe. Allerdings gehe ich mit einem fitten Wade von einer erneuten Demontage von 10+x Vorsprung der Heat aus.

Sieg Miami Heat -7,5, Quote 1,91 @Betsafe

Auch spielbar: Over 184,5, Quote 1,91 @Betsafe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.