Wird es der erste Sweep in den diesjährigen NBA Playoffs? Die San Antonio Spurs haben den Sweep selbst in der Hand. 2-0 führen sie bisher gegen die Memphis Grizzlies. Allerdings geht es jetzt, nach zwei Heimspielen, zu den Grizzlies, und diese sind verdammt heimstark. Eine starke 37-9 Bilanz zu Hause verschaffte den Grizzlies Platz 2 in der Southwest Division. Allerdings haben sie es mit den Spurs zu tun, die neben den Miami Heat, zu den Topfavoriten auf das Finale zählen.

Fakten:
ATS – OVER/UNDER

Memphis Grizzlies -5

Gesamtscore 177,5

Sie San Antonio Spurs kommen Samstags anscheinend nie so wirklich in den Tritt. Eine 0-3-1 ATS Bilanz steht ihnen samstags zu Buche in den letzten 4 Spielen. Die Grizzlies hingegen sind bärenstark, was den ATS angeht. 6-0 zu Hause und ganze 9-1 nach einem ATS Win, sprechen klar für den Vorteil seitens der Grizzlies..

[note color=“#ffe999″]
 betsafelok
12
1.442.85
>> Jetzt Wetten und Top Quoten sichern.
Bis zu 100€ Sportwetten Bonus und unsere Leser bekommen mit dem Bonuscode: SPINS20 zusätzlich 20 Freespins im Casino RED.
[/note]

Aufstellung und Verletzte:

Hiobsbotschaft bei den San Antonio Spurs. Im letzten Spiel verletzte sich Tony Parker leicht, so dass er für das dritte Spiel noch auf der Kippe steht. Es werden ihm 80%-Spielwahrscheinlichkeit prognostiziert. Bei den Grizzlies ist weiterhin keiner angeschlagen oder verletzt, so dass sie auf die beste Starting 5 setzen können.

Aufstellung Memphis Grizzlies:
G Mike Conley, G Tony Allen, F Zach Randolph, F Tayshaun Prince, C Marc Gasol

Hart umkämpftes zweites Spiel, welches erst in der Overtime entschieden wurde. Bester Mann bei den Gästen war Zach Randolph mit sagenhaften 18 Rebounds, 15 Punkten und noch 3 Assists. Ebenfalls ein Lichtblick war die Bank. 18 Punkte für Bayless und 7 für Pondexter zeigen die gute Mannschaftsleistung, leider am Ende dann doch zu wenig.

Aufstellung San Antonio Spurs:
G Tony Parker, G Danny Green, F Kawhi Leonard, F Tim Duncan, C Tiago Splitter

Die komplette Mannschaft traf beim Heimsieg zweistellig. Alles voran Tony Parker, der zwar „nur“ 15 Punkte erzielte, aber ganze 18-mal auflegte. Leider laboriert er an einer kleinen Verletzung, so dass er noch fraglich ist. Zu wünschen wär es den Spurs nach der Leistung natürlich nicht.

Fazit:
Ohne einen starken Tony Parker klarer Memphis Grizzlies -5 Handicap Sieg. Da die Wahrscheinlichkeit zu groß ist, dass er doch nocht rechtzeitig fit würd, wird die Line eng. Ich glaube allerdings an einer Frustleistung der Grizzlies, die zeigen wollen, wer der Herr im Hause ist. Tendenz geht zum Sieg Memphies Grizzlies -5, Quote 1,91 @Betsafe.

Die Scoring Line ist mir einfach zu niedrig, ergo zu verlockend. OVER 177,5, Quote 1,90 @Betsafe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.