Am 29. Spieltag der Premier League stehen sich mit Manchester United und den Tottenham Hotspurs zwei Mannschaften gegenüber, die die Champions League im Blick haben. Man United belegt aktuell Rang vier und hätte über die Play-Offs die Chance auf die Königsklasse, während die Spurs mit lediglich drei Punkten weniger Sechster sind und schon mit einem Sieg im direkten Duell die Lücke wettmachen könnten.

Formkurve von Manchester United

manchester-united-100x100Nach einer starken Phase im Januar und Februar, als Manchester United fünf von sieben ungeschlagenen Spielen gewinnen konnte und sich als erster Anwärter auf den dritten Platz hervor tat, lief es bei den Red Devils zuletzt nicht mehr ganz so rund. Bei Swansea City verlor das Team von Trainer Louis van Gaal mit 1:2, worauf allerdings mit einem 2:0 gegen den AFC Sunderland und einem 1:0 bei Newcastle United zunächst noch eine positive Reaktion folgte. Doch dann kam der vergangene Montag und die 1:2-Heimniederlage im Viertelfinale des FA-Cups, die Man United auch der letzten Titelchance in diesem Jahr beraubte. Das einzig Positive an diesem Aus ist, dass die Konzentration nun voll und ganz auf den Schlussspurt in der Premier League gerichtet werden kann. Gegen Tottenham fallen mit dem verletzten Robin van Persie sowie den gesperrten Angel di Maria und Jonny Evans allerdings drei Leistungsträger sicher aus. Hinter Daley Blind steht zudem ein Fragezeichen.

Formkurve der Tottenham Hotspurs

tottenhamNach dem ebenso prestigeträchtigen wie für die Tabelle wichtigen 2:1 gegen den FC Arsenal am 7. Februar haben sich die Tottenham Hotspurs eine Schwächephase erlaubt, während der die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino in der Europa League schon in der Zwischenrunde am AC Florenz (1:1 und 0:2) scheiterten, das Endspiel im League Cup gegen Chelsea (0:2) verloren sowie in der Premier League beim FC Liverpool (2:3) und gegen West Ham United (2:2) nur einen von sechs möglichen Punkten holten. Mit einem 3:2 gegen Swansea City vergangene Woche und einem 2:1 am Samstag im Nachholspiel bei den Queens Park Rangers meldeten sich die Spurs aber zurück und wollen nun mit dem alleine in der Liga schon 16-mal erfolgreichen Torjäger Harry Kane in Manchester nachlegen.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:
    de Gea – Valencia, Smalling, Jones, Rojo – Ander Herrera, Mata, Fellaini, Rooney  – Young, Falcao
  • Voraussichtliche Aufstellung Tottenham Hotspur:
    Lloris – Walker, Dier, Vertonghen, Davies – Mason, Bentaleb – Townsend, Eriksen, Chadli – Kane

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Manchester United ist zu Hause zwar stark, muss aber auf wichtige Spieler verzichten und trifft überdies auf das viertbeste Auswärtsteam der Liga. Für die Spurs scheint auch mit Blick auf die letzten Wochen in Old Trafford durchaus etwas möglich.

Wettspezi Tipp: Doppelte Chance X2 mit der Wett-Quote 1,98 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird lediglich im Pay-TV bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

Manchester United vs. Tottenham Hotspur, 15.03.2015, Premier League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.