Am ersten Spieltag der Champions League gastiert Bayer Leverkusen bei Manchester United. Für die Werkself geht es damit gleich zum sicherlich schwierigsten Gegner in Gruppe A, der außerdem Schachtar Donezk und Real Sociedad San Sebastian angehören. Allgemein erscheint die Gruppe abgesehen von der Favoritenstellung von Man United recht ausgeglichen, sodass in der Endabrechnung jeder Zähler wertvoll sein kann und ein Bonuspunkt aus den Duellen mit Manchester vielleicht den Ausschlag über das Weiterkommen geben könnte.

manchester-united-100x100Nach sehr durchwachsenem Start mit nur vier Punkten aus den ersten drei Spielen hofft Manchester United mit dem 2:0 gegen Aufsteiger Crystal Palace am Samstag in die Spur gefunden zu haben. Die Red Devils werden gegen Leverkusen wohl in ähnlicher Formation wie am Samstag beginnen, wobei gut möglich ist, dass der kurz vor Transferschluss nach langem Ringen vom FC Everton losgeeiste Marouane Fellaini im zentralen Mittelfeld erstmals von Beginn an ran darf. Von Anfang an spielen sollte auch Wayne Rooney, der mit seinem Treffer zum 2:0 gegen Crystal Palace deutlich gemacht hat, noch immer großen Wert für das Team von Trainer David Moyes zu besitzen. Vor allem für Moyes wäre ein erfolgreicher Auftakt in der Königsklasse von Bedeutung, um den Schatten seines Vorgängers Sir Alex Ferguson einigermaßen loszuwerden. Dabei kann sich Moyes in aller Regel auf seine Defensive verlassen, die trotz des fortgeschrittenen Alters von Rio Ferdinand und Nemanja Vidic immer noch zum besten gehört, was der europäische Fußball zu bieten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Fabio da Silva, Ferdinand, Vidic, Evra – Carrick, Fellaini –  Valencia , Rooney, Young – van Persie

[note color=“#ffe999″]
 betsafelok
1X2
1.713.704.85
>> Jetzt Wetten und Top Quoten sichern.
Bis zu 100 Euro Sportwetten Bonus und unsere Leser bekommen mit dem Bonuscode: SPINS20 zusätzlich 20 Freespins im Casino RED.
[/note]

Bayer-Leverkusen1Nach der 0:2-Niederlage beim FC Schalke 04 vor der Länderspielpause hat sich Bayer Leverkusen am Wochenende gut erholt gezeigt und den VfL Wolfsburg letztlich verdient mit 3:1 besiegt. Im Vergleich zu dieser Partie dürfte Trainer Sami Hyypiä im Old Trafford wieder auf den angeschlagenen Lars Bender zurückgreifen können. Sollte der Nationalspieler erneut passen müssen, stünde mit Routinier Simon Rolfes starker Ersatz parat. In der Viererkette dürften derweil anders als am Samstag wieder Giulio Donati und Ömer Toprak anstelle von Roberto Hilbert und Philipp Wollscheid beginnen, während die starke Dreier-Offensivreihe um Stefan Kießling unverändert bleiben sollte. Klar ist, dass Bayer sich im Gegensatz zu den Partien in der Bundesliga auf ein andere Spiel mit weniger Ballbesitz einstellen muss, was der Werkself mit ihren schnellen Flügelstürmern aber liegen dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Donati, Toprak, Spahic, Boenisch – Castro, Reinartz, Bender – Sam, Kießling, Son

Analyse: Leverkusen scheint sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren auch dank der Neuzugänge um Emir Spahic noch einmal weiterentwickelt zu haben, aber nicht zuletzt die Pleite auf Schalke machte deutlich, dass die Werkself noch immer nicht die ganz große Konstanz in ihrem Spiel hat. Manchester United ist dagegen der Inbegriff einer abgezockten Mannschaft, die sicherlich einen optimalen Start in die Königsklasse hinlegen will und deshalb hochkonzentriert agieren wird. Leverkusen wird United zwar lange auf Augenhöhe begegnen, sich aber letztlich doch geschlagen geben müssen.

Unser Wett Tipp: Sieg Manchester United Quote 1,[email protected] – Gewinne sind hier steuerfrei!

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.