Am Samstag steht in der Premier League ein erster richtiger Kracher an. Jürgen Klopp muss mit seinen Reds zu den Citizens von Pep Guardiola. Die beiden Trainer-Schwergewichte treffen schon zum 11. Mal aufeinander. Die Statistik spricht für Liverpool? Kann Kloppo gegen Pep punkten?

Nach drei Spieltagen steht Manchester United mit neun Punkten an erster Stelle, dicht gefolgt von gleich vier Mannschaften, die allesamt sieben Punkte haben. Darunter befinden sich auch Manchester City und der FC Liverpool. Noch steht Liverpool mit der besseren Tordifferenz auf Platz 2, vor Huddersfield auf Platz 3 und Manchester City, die aktuell den vierten Platz belegen.

Hält die gute Serie von Liverpool gegen City?

Von den letzten 5 Begegnungen mit den Skyblues in der Premier League haben die Reds kein einziges verloren. 4 Mal ging Liverpool dabei sogar als Sieger vom Platz. In 10 Spielen duellierten sich die Star-Coaches bereits an der Seitenlinie. In 5 Partien behielt Klopp die Oberhand, 4 Mal siegte Guardiola. Im letzten Aufeinandertreffen gab es das erste Unentschieden überhaupt zwischen den ehemaligen Bundesligatrainern. Vor den eigenen Fans stimmt die Ausbeute von City gegen Liverpool: 4 Siegen stehen 3 Remis und nur eine Pleite aus den letzten 8 Auftritten gegenüber. Die persönliche Bilanz des deutschen Coaches aus bisher 7 Duellen ist beeindruckend: 4 Mal ging er als Sieger hervor. Seine einzige Pleite gegen die Himmelblauen kassierte er 2016 im League-Cup-Finale.

City ist mit 7 Punkten aus 3 Spielen in die Saison gestartet. Doch souverän spielen die Citizens noch nicht. Der Ausgleich gegen Everton fiel erst in der Schlussviertelstunde, der Siegtreffer beim AFC Bournemouth in der Nachspielzeit. Zu Hause wartet man noch auf den ersten Dreier. Vor der Saison hat man auf dem Transfermarkt fast 250 Millionen Euro investiert. Beim FC Liverpool läuft es nach dem ernüchternden 3:3-Remis gegen Watford zum Saisonauftakt langsam immer besser. Nach der starken CL-Quali gegen Hoffenheim folgte die 4:0-Demonstration gegen Arsenal. Mit 8 Toren in den ersten 3 Spielen stellen die Reds den zweitbesten Angriff der Liga. Sadio Mané erzielte dabei bisher in jeder Partie ein Tor.

Unentschieden zwischen den Reds und den Citizens!

Für einen Sieg gegen Liverpool müssen die Citizens noch eine Schippe drauflegen. Die Leistung der ersten drei Spiele spricht eigentlich für Liverpool, der Heimvorteil kommt aber ManCity zu Gute. Wir rechnen damit, dass die gute Serie der Reds gegen die Citizens weitergeht. Die beiden Teams trennen sich mit einem Unentschieden. Bei Buchmacher Bet365 gibt es für ein Unentschieden zwischen Manchester City und dem FC Liverpool eine Top Quote von 4,00.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.