Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League erwartet der FC Porto den FC Bayern München. Beide Vereine durften sich im Achtelfinale nicht über Lospech beschweren, hatte doch sowohl Porto mit dem FC Basel als auch der FC Bayern mit Schachtar Donezk vergleichsweise leichtes Spiel. Diesmal dürfte es enger zugehen, wenngleich die Münchner schon als klarer Favorit in die Duelle mit den Portugiesen gehen.

Formkurve des FC Porto

FC_Porto.svgDer FC Porto befindet sich seit Wochen in herausragender Verfassung und hält in der heimischen Liga Zon Sagres den Druck auf Spitzenreiter Benfica Lissabon, der nur drei Punkte mehr auf dem Konto hat, hoch. Seit einem 0:1 am 25. Januar bei Maritimo Funchal ist Porto ungeschlagen und hat von den letzten zwölf Spielen zehn gewonnen. Nur im Hinspiel in Basel sowie vor drei Wochen bei Nacional Funchal reichte es nur zu einem 1:1, doch ansonsten gab sich das Team von Trainer Julen Lopetegui keine Blöße und gewann auch schwere Spiele wie etwa gegen Sporting Lissabon (3:0). Allerdings droht neben dem sicheren Ausfall von Rodrigo Tello auch Torjäger Jackson Martinez das Hinspiel aufgrund einer Wadenblessur, die den kolumbianischen Stürmerstar schon länger außer Gefecht setzt, zu verpassen.

Formkurve des FC Bayern München

Bayern-MünchenDer FC Bayern München hat in den vergangenen Partien deutlich gemacht, dass die 0:2-Heimniederlage vor der Länderspielpause gegen Borussia Mönchengladbach ein Ausrutscher war. Gleich im ersten Spiel nach der zweiwöchigen Unterbrechung entführte die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola mit einer ungewohnten Defensivtaktik drei Punkte von Borussia Dortmund (1:0) und zog anschließend aufgrund des Sieges erst nach Elfmeterschießen bei Bayer Leverkusen zwar glücklich, letztlich aber auch verdient ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. Am Samstag genügte den Münchnern dann eine durchwachsene Vorstellung, um gegen Eintracht Frankfurt einen glanzlosen 3:0-Sieg herauszuschießen. Ein großes Handicap ist allerdings, dass in Porto mit Arjen Robben, Franck Ribery und Bastian Schweinsteiger drei eminent wichtige Akteure wahrscheinlich nicht zur Verfügung stehen. Dass es auch ohne dieses Trio geht, haben aber die Erfolge in Leverkusen und gegen Frankfurt gezeigt.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung FC Porto:
    Fabiano Freitas – Danilo, Maicon, Martins Indi, Alex Sandro – Casemiro – Herrera, Evandro – Quaresma, Brahimi – Aboubakar
  • Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München:
    Neuer – Rafinha, Boateng, Dante, Juan Bernat – Xabi Alonso – Lahm, Thiago – Götze – Müller, Lewandowski

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Der FC Bayern München tritt zwar nicht in Bestbesetzung an, doch die elf Spieler, die Coach Guardiola auf den Platz schicken wird, besitzen genügend Qualität, um sichen gegen den FC Porto, der gemeinsam mit dem AS Monaco das wohl schwächste im Wettbewerb verbliebene Team ist, durchzusetzen. Schon in Porto dürften die Bayern die Weichen auf Halbfinale stellen.

Wettspezi Tipp: Sieg FC Bayern München mit der Wett-Quote 1,69 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird sowohl vom ZDF als auch bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

FC Porto vs. FC Bayern München, 15.04.2015, Champions League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.