Am 30. Spieltag der Premier League empfängt der FC Liverpool Manchester United zum Top-Spiel. Beide Teams kämpfen dabei um die Champions-League-Plätze. Während Manchester mit 56 Punkten auf dem Königklassen-Qualifikationsplatz liegt, lauert Liverpool mit nur zwei Zählern weniger auf dem fünften Rang und kann mit einem Sieg an United vorbeiziehen.

Formkurve des FC Liverpool

liverpool1Während Liverpool in der Europa League an Besiktas Istanbul scheiterte, ist die Mannschaft von Trainer Brendan Rodgers in der Liga seit nunmehr 13 Spielen ungeschlagen – die letzten fünf Partien wurden sogar allesamt gewonnen. Die letzte Niederlage fügte den Reds aber ausgerechnet der kommende Gegner Manchester United (0:3) am 16. Spieltag zu. Doch seitdem hat sich Liverpool von Rang elf auf Platz fünf vorgearbeitet und schnuppert somit an den Champions-League-Plätzen. Auch die letzten Ergebnisse sprechen für die Reds, denn mit den Tottenham Hotspur (3:2), dem FC Southampton (2:0) und Manchester City (2:1) besiegte man drei Top-Teams der Premier League, bevor man auch gegen den Abstiegskandidaten FC Burnley (2:0) und bei Swansea City (1:0) erfolgreich war. Gegen Swansea sorgte der wiedergenesene und in der zweiten Halbzeit eingewechselte Kapitän Steven Gerrard für Ruhe im Spiel und hatte maßgeblichen Anteil am Sieg.

Formkurve von Manchester United

manchester-united-100x100Auch Manchester United hat sich, nachdem das Team im ersten Drittel der Saison immer wieder Rückschläge zu verkraften hatte, inzwischen in der oberen Tabellenregion festgebissen. Insgesamt hat die Mannschaft von Trainer Luis van Gaal bisher 16 Spiele gewonnen und fünf verloren, acht Mal musste ManU sich mit einer Punkteteilung begnügen. Damit liegt man nur einen Punkt hinter dem Drittplatzierten und nur zwei Zähler hinter dem Tabellenzweiten – beide Plätze berechtigen zur direkten Teilnahme an der Champions League. Die Red Devils blicken in der Premier League auf eine kleine Serie von immerhin drei gewonnenen Partien zurück. Nach der 1:2-Pleite bei Swansea City war United jeweils knapp beim AFC Sunderland (2:0) sowie gegen Newcastle United (1:0) erfolgreich. Beeindruckend war der 3:0-Sieg am vergangenen Spieltag gegen Tottenham, wodurch Manchester die Spurs nicht nur auf Distanz halten konnte, sondern den Vorsprung sogar ausbaute. Bis auf den gesperrten Jonny Evans und den verletzten Star-Stürmer Robin van Persie kann van Gaal gegen Liverpool aus dem Vollen schöpfen.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung FC Liverpool:
    Mignolet – Can, Skrtel, Sakho – Sterling, Henderson, Allen, Johnson – Lallana, Sturridge, Coutinho
  • Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:
    de Gea – Valencia, Smalling, Jones, Blind – Herrera, Carrick, Fellaini – Mata, Rooney, Young

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Liverpool will mit einem Sieg an Manchester vorbeiziehen. Ein entscheidender Vorteil könnte dabei das Heimrecht an der Anfield Road sein, wobei gegen ein nach den jüngsten Erfolgen sicherlich nicht minder selbstbewusstes United ein enges Match wahrscheinlich ist.

Wettspezi Tipp: Sieg FC Liverpool mit der Wett-Quote 2,11 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird lediglich im Pay-TV bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

FC Liverpool vs. Manchester United, 22.03.2015, Premier League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.