Am 21. Spieltag der 3. Liga stehen sich mit Dynamo Dresden und Energie Cottbus zwei der drei Zweitliga-Absteiger bereits zum Rückspiel gegenüber. Beide Mannschaften habe sich in der neuen Liga einigermaßen zurechtgefunden und gehören trotz der einen oder anderen Durststrecke zwischendurch zu den Aufstiegskandidaten. Cottbus reist mit 34 Punkten als Vierter nach Dresden, während Dynamo zwei Plätze und zwei Zähler dahinter liegt.

Aufstellung der Teams:

  • Voraussichtliche Aufstellung Dynamo Dresden:
    Kirsten – Kreuzer, J. Müller, Hefele, Vrzogic – Eilers, Moll, Hartmann, Tekerci – Dürholtz – Fetsch
  • Voraussichtliche Aufstellung Energie Cottbus:
    Ke. Müller – Perdedaj, Mimbala, Möhrle, Szarka – Holz, Elsner, Mattuschka – Kaufmann, Michel – Pospech

Aktuelle Form von Dynamo Dresden

Logo_SG_Dynamo_DresdenDynamo Dresden hat Ende November mit dem 3:1 bei Hansa Rostock zwar eine zwei Monate andauernde Serie ohne Sieg, ausgenommen, das 2:1 nach Verlängerung im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum, beendet, es dann aber am vergangenen Wochenende verpasst, nachzulegen. Bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart kam Dyanmo über ein torloses Remis nicht hinaus und blieb damit schon zum vierten Mal in den letzten acht Ligapartien ohne eigenen Treffer. Während die Defensive trotz einzelner Negativausreisser wie bei Arminia Bielefeld (1:4) oder bei der SpVgg Unterhaching (0:3) weitgehend stabil steht, läuft es im Team von Trainer Stefan Böger offensiv schon seit langem nicht mehr so rund wie noch zu Saisonbeginn. Torjäger Justin Eilers trifft nicht mehr so verlässlich wie noch im Spätsommer, aber auch die übrigen Offensivkräfte lassen zu oft Zug zum Tor vermissen. Positiv ist indes, das dreimal in Folge nicht verloren wurde und der Trend inzwischen wieder in die richtige Richtung zeigt.

Aktuelle Form von Energie Cottbus

107px-Logo_Energie_Cottbus.svgEnergie Cottbus hat am Sonntag die fünfte Saisonniederlage knapp vermieden. Nach einem 0:2-Rückstand gegen den VfL Osnabrück zeigte die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit eine starke Moral und rettete verdientermaßen noch ein 2:2 sowie zugleich eine kleine Serie von nun drei ungeschlagenen Spielen am Stück. Die Bilanz von vier Siege, zwei Remis und nur einer Niederlage aus den vergangenen sieben Spielen zeigt die aktuelle Formstärke des FC Energie, der mit erst 18 Gegentreffern die drittbeste Defensive der Liga stellt, offensiv bei 24 erzielten Toren aber noch Luft nach oben hat. Die Auswärtsbilanz ist mit 16 Punkten aus zehn Partien sehr ordentlich. Anders als die jüngste Statistik in Dresden: sämtliche Gastspiele bei Dynamo in den letzten drei Jahren der gemeinsamen Zweitliga-Zugehörigkeit gingen verloren.

Analyse und Wett Tipp

Dresden weist mit ingesamt 16 Siegen in 29 Duellen eine hervorragende Bilanz gegen Cottbus auf und wird den aktuellen Positivtrend fortsetzen. Wahrscheinlich ist aber „nur“ ein knapper Dynamo-Sieg.

Unser Tipp: Sieg Dynamo Dresden Quote 1,97@Betsafe – Gewinne sind hier steuerfrei

-> Bonus Tipp des Monats: Bwin mit 100% bis zu 50€

Weitere Wettanbieter und interessante Sportwetten Bonus Angebote findest du in unserem Wettanbieter Vergleich

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird vom MDR und vom RBB live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream bieten die Sender ebenfalls an. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

->Mehr Sportwetten Tipps

Dynamo Dresden vs. Energie Cottbus, 13.12.2014, 3. Liga: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.