Cashpoint-logoDer Wettanbieter Cashpoint wurde bereits im Jahre 1996 gegründet, wurde allerdings nur sehr langsam bekannt. Die Cashpoint Agentur & IT GmbH hat ihren Hauptsitz in Wien, Österreich, verfügt aber über eine Lizenz zum Betrieb von Glücksspiel aus Malta. Der Gründer Josef Münzker erkannte früh, dass Sportwetten im Internet eine große Zukunft haben, sodass bereits im Jahr 2001 die erste Livewette online ging. Mittlerweile gehört der Wettanbieter zur relativ bekannten Gauselmann-Gruppe, die neben klassischen Wettbüros auch einige Spielotheken betreibt. Welche Stärken und Schwächen der Buchmacher hat, wird unser Test zeigen.

Cashpoint besitzt eine Lizenz in Malta und gehört zur Gauselmann-Gruppe. Der Buchmacher kann mit einem sehr guten Bonus für Neukunden, sowie mit einem guten deutschen Support punkten. Laut unserer Erfahrung erfolgen Zahlungen stets schnell und reibungslos. Zudem ist das Angebot auf einem sehr hohen Niveau.

Besuche Cashpoint Sportwetten

Stärken von Cashpoint

  • Sehr guter 100 Euro Bonus
  • Angesehene Glücksspiellizenz in Malta
  • Großes Livewetten-Angebot mit extravaganten Angeboten
  • Gute Möglichkeit auf Surebets
  • Keine festen Wett- und Gewinnlimits

Sportwetten-Angebot: Fußball steht im Vordergrund

Eines der wichtigsten Kriterien für einen guten Buchmacher im Internet ist das Wettangebot. Ist das Angebot nicht vorhanden, wettet auch keiner bei einem Buchmacher. Bei Cashpoint ist Vielfalt zwar sehr groß, man merkt allerdings schnell, dass der Fokus im Bereich Fußball liegt. Liebhaber der Sportart Fußball finden hier Wetten, welche man sonst nirgends findet. In den anderen Bereichen wie Handball, Basketball, Tennis, Motorsport ist das Angebot durchschnittlich und lässt keine Wünsche offen. Spezialwetten findet man in diesen Sportarten allerdings weniger. Kunden, die in erster Linie auf die populärsten Events setzen, sind bei Cashpoint in jedem Fall gut aufgehoben.

Kundenservice: Keine Telefonhotline

Der Kundenservice von Cashpoint kann leider mit keiner Telefonhotline dienen. Die Kontaktaufnahme via Telefon ist demnach nicht möglich. Auch ein Live-Chat wird bei Cashpoint schmerzlich vermisst, dennoch ist der Support sehr gut. Denn eine Antwort per E-Mail erhält man laut unseren Erfahrungen gerade tagsüber innerhalb von wenigen Minuten. Zudem ist das Hilfecenter sehr umfangreich, sodass man meist auch ohne eine direkte Kontaktaufnahme auskommt, um ein Problem zu klären. Ob man per Mail das Kontaktformular nutzt oder selbst eine E-Mail schreibt, macht nach unseren Cashpoint Erfahrungen kaum einen Unterschied. Per Kontaktformular kann die Anfrage ein wenig spezifischer gestellt werden, sodass man teilweise eine etwas schnellere Antwort erwarten kann.

Bonus und weitere Aktionen: Die Einzahlung wird verdoppelt

Bei dem Cashpoint Bonus handelt es sich um einen sehr lukrativen Ersteinzahlungs-Bonus. Mit dem Bonus erhält jeder Kunde die Chance, seine erste Einzahlung bei dem Wettanbieter zu verdoppeln. Dafür muss man lediglich mindestens 10 Euro einzahlen und schon wird der Bonus in Höhe der Ersteinzahlung automatisch auf das jeweilige Wettkonto gutgeschrieben. Vor einer Auszahlung muss der Bonus achtmal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden. Das ist nicht ganz so einfach, aber durchaus möglich. Für bestehende Kunden bietet Cashpoint eine Member-Card, mit der man interessante Vorteile erhalten kann.

cashpoint bonus

Zahlungsmöglichkeiten: Äußerst schnell und reibungslos

Einzahlen kann man bei Cashpoint unter anderem per VISA Card, MasterCard, Paybox, Skrill, Paysafecard, Überweisung und über die hauseigenen Varianten pre.paid.card und bonus.card durchgeführt werden. Die Einzahlungen verlaufen vollkommen reibungslos und meist in Windeseile. Auszahlungen können hingegen nur per Banküberweisung oder aber per Skrill getätigt werden. Diese sind ebenso wie die Einzahlungen 100 Prozent gebührenfrei. Bei den Auszahlungsmethoden könnte Cashpoint die Vielfalt ein wenig ausbauen. Doch gerade diese Bescheidenheit unterstreicht die Seriosität des Anbieters.

Sicherheit: Datenschutz ist bei Cashpoint gewährleistet

Cashpoint ist in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit auf dem aktuellen Stand der Dinge. Jede Neuerung in diesem Bereich wird von dem Buchmacher dankend angenommen und auf das eigene Angebot übertragen. Die Internetseite ist nach aktuellen Standards verschlüsselt. Der Wettanbieter geht sehr vertrauensvoll mit den persönlichen Daten der Kunden um. Laut unseren Erfahrungen gibt der Anbieter keinerlei Daten zu Werbezwecken an Dritte weiter.

cashpoint info

Quotenschlüssel: Kann mit den besten mithalten

Cashpoint arbeitet mit einer Auszahlungsquote von 95 Prozent und bietet dementsprechend sehr gute Quoten an. Gerade bei größeren Sportereignissen oder anderen Events findet man bei Cashpoint Quoten auf Top-Niveau. Im gesamten Angebot findet man sehr gute Quoten, welche mit den besten Anbietern mithalten können. Es scheint, dass einzelne Wetter sogar noch deutlich besserer Auszahlungsquoten bieten.

Benutzerfreundlichkeit der Seite: Übersichtlich und optisch ansprechend

An der Entwicklung der Internetseite muss ein wahres Profi-Team gesessen haben. Zudem hat die langjährige Erfahrung des Wettanbieters dazu beigetragen, dass Cashpoint heute über eine sehr übersichtliche Seite verfügt. Die gesamte Plattform ist einfach und selbsterklärend gestaltet. Die Optik der Seite stimmt ebenfalls. So lädt die Mischung aus den Farben Hellgrau und Schwarz förmlich zum Wetten ein.

 cashpoint lobby

Livewetten: Der Fokus auf Fußball

Auch im Bereich der Livewetten merkt man, dass der österreichische Anbieter seinen Fokus im Bereich Fußball gelegt hat. Das Angebot im Fußball ist nahezu unübertroffen, jedoch müssen andere Sportarten darunter ein wenig leiden. So findet man jede Menge Spezialwetten bei Fußball-Events und nur ein mageres Angebot in den Sportarten Tennis, Handball, Basketball und weitere.

Wettlimits: Individuelle Limits bei jedem Event

Beim Wettanbieter gibt es keine festen Limits. Weder der Gewinn noch der Wetteinsatz oder die Einzahlung ist mit einem festen Wert beschränkt. Oft gibt es bei Cashpoint keinerlei Limits, es kann bei bestimmten Events zu individuellen Limits kommen. Der Mindesteinsatz liegt bei einem Euro.

Wettsteuer: 5 Prozent vom Bruttogewinn

Auch Cashpoint überträgt die Wettsteuer auf seine Kunden. Von dem gesamten Gewinn werden im nachhinein 5 Prozent Steuern abgezogen. So bleibt einem von einem Bruttogewinn von 100 Euro nur ein Nettogewinn von 95 Euro.

Besuche Cashpoint Sportwetten