Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League erwartet Borussia Dortmund Juventus Turin. Nach der Dortmunder 1:2-Niederlage vor drei Wochen in Italien ist die Ausgangslage klar: die Borussia muss auf jeden Fall ein Tor erzielen, wäre in diesem Fall aber gleichzeitig schon weiter, wenn hinten die Null stehen bleibt. Es gilt aus Borussen-Sicht folglich, eine gesunde Mischung zwischen Defensive und Offensive zu finden.

Formkurve von Borussia Dortmund

Borussia-DortmundBorussia Dortmund ist nach ganz schwacher Hinrunde nur sehr schleppend aus der Winterpause gekommen und hat erst nach den Spielen bei Bayer Leverkusen (0:0) und gegen den FC Augsburg (0:1) die allseits erwartete Aufholjagd gestartet. In den ausnahmslos gewonnenen Partien beim SC Freiburg (3:0), gegen den 1. FSV Mainz 05 (4:2), beim VfB Stuttgart (3:2) und gegen den FC Schalke 04 (3:0) war zumindest zeitweilig schon wieder der „alte“ BVB zu sehen, der in der Offensive viel Esprit und Torgefahr entwickelte. Schon das 2:0 im DFB-Pokal bei Dynamo Dresden fiel dann aber in die Kategorie Arbeitssieg, ehe an den vergangenen Wochenenden beim Hamburger SV und gegen den 1. FC Köln am Ende jeweils auf beiden Seiten die Null stand. Vor allem gegen Köln enttäuschte die Borussia im Offensivspiel völlig und muss enorm zulegen, um Lücken in der Juve-Deckung zu finden.

Formkurve von Juventus Turin

juveWie schwer die Aufgabe für Dortmund wird, zeigt die Tatsache, dass Juventus Turin von den letzten 25 Spielen nur ein einziges verloren hat – vor zwei Wochen im Hinspiel des Halbfinales der Coppa Italia mit 1:2 gegen den AC Florenz. Ein Zufall war diese Pleite aber auch nicht, spielt die alte Dame doch schon seit Wochen nicht mehr so überzeugend wie noch vor Weihnachten. Inklusive des Spiel gegen Florenz gelang viermal in Folge nur ein Treffer. Auf ein 1:1 beim AS Rom folgten damit zwar gegen Sassuolo Calcio und bei US Palermo zwei 1:0-Siege, doch dass es momentan gerade im Spiel nach vorne etwas hakt, war auch in diesen Partien unverkennbar und dürfte einen engen Zusammenhang mit dem Fehlen von Spielmacher Andrea Pirlo haben. Vor den beiden Zu-Null-Siegen blieb Juventus zudem sechsmal nacheinander nie ohne Gegentor.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund:
    Weidenfeller -Kirch, Subotic, Hummels, Schmelzer – Sahin, Gündogan – Mkhitaryan, Kagawa, Reus – Aubameyang
  • Voraussichtliche Aufstellung Juventus Turin:
    Buffon – Lichtsteiner, Bonucci, Chiellini, Evra – Marchisio – Vidal, Pogba – Pereyra – Tevez, Morata

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Borussia Dortmund verfügt trotz der zuletzt schwächeren Leistungen in der Bundesliga über die Qualität, um Juventus Turin zu besiegen. Ob es dann aber auch für das Viertelfinale reicht, steht auf einem anderen Blatt und hängt maßgeblich von der Defensive ab.

Wettspezi Tipp: Sieg Borussia Dortmund mit der Wett-Quote 2,25 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird vom ZDF und bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.