Im letzten Achtelfinale der WM 2014 stehen sich Belgien und die USA gegenüber. Belgien sicherte sich mit drei knappen Siegen in Gruppe souverän den ersten Platz und untermauerte damit die Rolle als Geheimfavorit. Der USA genügten in Gruppe G vier Punkte, um der besseren Tordifferenz gegenüber Portugal Zweiter zu werden und damit in die Runde der letzten 16 einzuziehen, was angesichts der nicht einfachen Gruppe der US-Elf nicht allzu viele Experten zugetraut haben.

Aufstellung der Teams:

  • Voraussichtliche Aufstellung Belgien:
    Courtois – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vermaelen – Witsel, de Bruyne – Mertens, Fellaini, Hazard – Origi
  • Voraussichtliche Aufstellung USA:
    Howard – Johnson, Gonzalez, Besler, Beasley – Beckerman, Jones – Zusi, Bradley, Bedoya – Dempsey

Aktuelle Form von Belgien

BelgienWeder gegen Algerien (2:1) noch gegen Russland und Südkorea (jeweils 1:0) brannte Belgien trotz großen Offensivpotentials ein Feuerwerk ab, doch die individuelle Qualität der vor allem auch in zweiter Reihe sehr gut besetzten Mannschaft von Trainer Marc Wilmots reichte letztlich aus, um alle Spiele zu gewinnen. Weil Spieler wie Eden Hazard, Romelu Lukaku oder auch Kevin de Bruyne noch reichlich Luft nach oben haben, ist Belgien im weiteren Turnierverlauf noch einiges zuzutrauen. Ein Trumpf war schon bisher die Defensive um den starken Schlussmann Thibaut Courtois, die freilich von den drei bisherigen Gegnern auch nur wenig geprüft wurde. Dass das einzige Gegentor aus einem Elfmeter resultierte, macht aber deutlich, dass Belgien aus dem Spiel heraus wenig zulässt. Dass die Roten Teufel, die bereits drei Jokertore erzielt haben, jederzeit von der Bank nachlegen können, könnte im erwartet intensiven Match gegen die USA abermals ein dickes Plus sein.

Aktuelle Form der USA

USADie USA hat im bisherigen Turnierverlauf mit Leidenschaft, Einsatzwille und Zweikampfstärke überzeugen können, während spielerisch sicherlich viele andere Teams besser sind als die Elf von Trainer Jürgen Klinsmann. Gegen Ghana (2:1) reichte ein couragierter Auftritt in Kombination mit einem Tor nach einer Standardsituation aber zum Sieg und auch gegen Portugal waren die US-Boys bis in die Nachspielzeit hinein auf der Siegerstraße. Von Deutschland bekam die Klinsmann-Elf dann aber vor allem spielerisch ihre Grenzen aufgezeigt und kam mit den begrenzten Mitteln im Offensivspiel kaum zu zwingenden Chancen. Ob der im Auftaktspiel mit einer Oberschenkelverletzung ausgeschiedene Angreifer Jozy Altidore für mehr Durchschlagskraft sorgen kann, wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden.

Analyse und Wett Tipp

Belgien verfügt über enorme Qualität, die die Roten Teufeln in der Vorrunde nur phasenweise abgerufen haben. Zeigen Eden Hazard und Co. nun ihr ganzes Können und hat Coach Wilmots mit seinen Auswechslungen weiterhin ein glückliches Händchen, sollte sich Belgien gegen die USA durchsetzen, die zwar in puncto Leidenschaft und Zweikampfstärke überzeugen kann, spielerisch mit den Top-Teams aber nicht wirklich auf Augenhöhe ist.

Unser Tipp: Sieg Belgien Quote 1,80@Betsafe – Gewinne sind hier steuerfrei

-> Bonus Tipp des Monats: Sportingbet mit 50% bis zu 250€

Weitere Wettanbieter und interessante Sportwetten Bonus Angebote findest du in unserem Wettanbieter Vergleich

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird live von der ARD übertragen. Einen offiziellen Live-Stream bietet der Sender ebenfalls an. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

->Mehr Sportwetten Tipps

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
.