Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League erwartet Atletico Madrid Bayer Leverkusen. Mit dem 1:0-Sieg im Hinspiel hat sich Leverkusen eine gute Ausgangsposition erarbeitet, die aber sicherlich kein Ruhekissen ist. Atletico glaubt jedenfalls noch an das Weiterkommen und wird entsprechend von der ersten Minute an Gas geben.

Formkurve von Atletico Madrid

Atletico-Madrid1Atletico Madrid hat die 4:0-Gala im Derby gegen Real Madrid Anfang Februar offenbar nicht gut getan. Schon die erste Partie nach diesem Sieg ging bei Celta Vigo mit 0:2 verloren. Anschließend gelang gegen UD Almeria zwar noch ein souveränes 3:0, doch seitdem wartet die Mannschaft von Trainer Diego Simeone auf einen Sieg. Zunächst verlor Atletico das Hinspiel in Leverkusen mit 0:1 und kam dann in der Liga nur zu drei Unentschieden in Folge beim FC Sevilla (0:0), gegen den FC Valencia (1:1) und zuletzt am Samstag bei Espanyol Barcelona (0:0). Dadurch mussten die Colchoneros den dritten Platz an den FC Valencia abtreten und müssen nun zulegen, damit die Saison nicht völlig enttäuschend endet. Gegen Bayer fehlen die gesperrten Diego Godin und Tiago.

Formkurve von Bayer Leverkusen

Bayer-Leverkusen1Bayer Leverkusen hat sich nach ordentlichem Rückrundenstart mit vier Punkten aus zwei Spielen Anfang Februar eine kleine Schwächephase erlaubt und bei Werder Bremen (1:2) sowie gegen den VfL Wolfsburg zweimal hintereinander verloren, ehe Trainer Roger Schmidt sich zu einer taktischen Kurskorrektur entschlossen und vom lange Zeit praktizierten Extrempressing etwas abwich. Im ersten Spiel mit neuer Ausrichtung reichte es beim FC Augsburg aufgrund eines späten Gegentores zwar auch nur zu einem 2:2, doch danach wurden fünf Spiele in Folge gewonnen und das ohne jedes Gegentor. Auf das 1:0 im Hinspiel gegen Atletico folgten in der Bundesliga Siege gegen den SC Freiburg (1:0), beim SC Paderborn (3:0) und zuletzt am Freitag gegen den VfB Stuttgart. Dazwischen benötigte Bayer im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern die Verlängerung, um letztlich mit einem 2:0 ins Viertelfinale einzuziehen. Unverkennbar ist die nach der Taktik-Änderung  deutlich größere Sicherheit in der Defensive, während sich die Offensive im Moment sehr effizient zeigt.

Aufstellung:

  • Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid:
    Moya – Juanfran, Miranda, Gimenez, Jesus Gamez – Koke, Gabi, Mario Suarez, Raul Garcia – Fernando Torres, Griezmann
  • Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen:
    Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell – Castro, Rolfes – Bellarabi, Calhanoglu, Son – Drmic

Spielanalyse, Wett Tipp und Vorhersage

Atletico Madrid ist ein gutes Stück von seiner Top-Form entfernt, während Leverkusen aktuell eine sehr gute Balance in seinem Spiel hat. Mit der bekannten Stärke nach Standardsituationen und der stets vorhandenen Leidenschaft kann Atletico die Partie zwar gewinnen, doch Leverkusen ist auf jeden Fall ein Tor zuzutrauen, sodass es für den spanischen Meister am Ende trotz eines Erfolges nicht reichen könnte.

Wettspezi Tipp: Sieg Atletico Madrid mit der Wett-Quote 1,65 auf Betsafe

Du suchst den richtigen Bonus für deine Wette dann schau dir unseren Sportwetten Bonus Vergleich an. Weitere Quoten zum Spiel findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

TV-Übertragung / Live-Stream / Livescore

Das Spiel wird lediglich im Pay-TV bei Sky live übertragen. Einen offiziellen Live-Stream gibt es nur für Sky-Abonnenten. Die Partie lässt sich aber auch in unserem Livescore verfolgen.

Atletico Madrid vs. Bayer Leverkusen, 17.03.2015, Champions League: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.