Am kommenden Wochenende steht in der 3. Liga Deutschlands der dritte Spieltag der Saison 2013/14 auf dem Programm. Der 1. FC Saarbrücken empfängt im heimischen Ludwigsparkstadion den SV Elversberg. Nach dem Überraschungserfolg im DFB-Pokal gegen Werder Bremen brennen die Saarländer auf den ersten “Dreier“ in der 3. Liga. Der Anstoß wird am Samstag um 14.00 Uhr erfolgen.

Logo_Fc_saarbruecken_500px_5f988c18a0Der 1. FC Saarbrücken steht in der 3. Liga nach zwei Spieltagen auf Rang 18 in der Tabelle. Zum Auftakt verlor das Team von Trainer Jürgen Luginger mit 1:2 gegen SV Wehen Wiesbaden. Am zweiten Spieltag folgte eine herbe 1:5 Klatsche gegen den Aufsteiger Holstein Kiel. Damit war der Saisonstart ein Griff ins Klo. Der Druck auf die Mannschaft wächst. Eine weitere Niederlage darf sich die Luginger-Elf unter keinen Umständen erlauben. Sonst würden schon früh die Diskussionen um den Trainer losgehen. Immerhin überzeugte der 1. FC Saarbrücken im DFB-Pokal und setzte sich mit 3:1 nach Verlängerung gegen den Bundesligisten Werder Bremen durch. Ein Erfolgserlebnis, das den Spielern Selbstvertrauen geben wird. Deshalb erwarte ich auch in der Liga eine klare Leistungssteigerung. Die Pokalhelden Marcel Ziemer und Tim Stegerer haben gute Chancen von Beginn auf dem Platz zu stehen. Dagegen werden Markus Hayer, Maurice John Deville und Andreas Glockner dem Trainer verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Mit der positiven Energie nach dem Pokalerfolg der und dem Heimvorteil sehe ich Saarbrücken ganz klar auf der Siegerstraße.

Voraussichtliche Aufstellung 1. FC Saarbrücken: Timo Ochs – Tim Stegerer, Tim Knipping, Nils Fischer, Kim Falkenberg – Tim Kruse, Kevin Maek – Serkan Göcer, Christian Eggert, Raffael Korte – Marcel Ziemer

 betsafelok
1X2
1.803.303.90
>> Jetzt Wetten und Top Quoten sichern.

120px-SV_Elversberg_Logo.svgSV Elversberg ist nach zwei Spielen ebenfalls noch sieglos und belegt mit einem Punkt Position 14 in der Tabelle. Der Aufsteiger aus der Regionalliga Südwest trennte sich am ersten Spieltag 0:0 unentschieden von Darmstadt 98. Am zweiten Spieltag gab es dann eine Heimpleite gegen Hansa Rostock (1:2). Die Verantwortlichen hatten sich schon etwas mehr erhofft. Trotzdem gibt es noch keinen Grund zur Verzweiflung. Elversberg qualifizierte sich nicht für den DFB-Pokal und hatte deshalb fast zwei Wochen Pause. Das war genug Zeit, um sich optimal auf den 1. FC Saarbrücken einzustellen. Ob das Leistungsvermögen ausreicht, um Saarbrücken ernsthaft in Gefahr zu bringen, bleibt abzuwarten. Der Kader ist nur mit wenig namhaften Spielern bestückt. Felix Luz, der immerhin schon viele Spiele für den FC St. Pauli und den FC Augsburg absolvierte, ist einer der Hoffnungsträger. Er soll Elversberg gegen Saarbrücken zum ersten Saisonsieg schießen. Da die Mannschaft in den ersten beiden Partien offensiv sehr ungefährlich war und zudem immer gut für das eine oder andere Gegentor ist, sehe ich jedoch schwarz für den Gast. Bis auf Sebastian Wolf, der noch mindestens bis Ende Oktober fehlen wird, können alle Spieler auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung SV Elversberg: Kenneth Kronholm – Bryan Mélisse, Timo Wenzel, Onanga Itoua, Chris Wolf – Muhittin Bastürk, Thorsten Reiß – Milad Salem, Daniel Jungwirth, Marc Gallego – Felix Luz

Fazit:

Der 1. FC Saarbrücken wird nach dem Pokalsieg gegen Bremen selbstbewusst auftreten und bei einer effizienten Chancenverwertung den ersten Saisonsieg feiern können.

Mein Tipp: Sieg 1. FC Saarbrücken Quote: 1,80@Betsafe

1. FC Saarbrücken – SV Elversberg, 10.08.2013 – 3. Liga Deutschland: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
.